Erlenbach a.Main - Berufsfachschule für Krankenpflege

Berufsfachschule für Krankenpflege "St. Hildegard"

Träger der Berufsfachschule ist die Helios Gesellschaft für berufliche Bildung mbH.

Die Theorie wird von Pflegepädagogen, Lehrern für Pflegeberufe, Ärzten und Fachdozenten gelehrt, die stets aktuelles Fachwissen und Erfahrungen aus der Praxis in den Unterricht einbringen und so ein umfassendes und fundiertes Grundwissen vermitteln. Im praktischen Teil der Ausbildung haben die Schüler die Möglichkeit, ihre erworbenen Kenntnisse umzusetzen und Erfahrungen im Umgang mit Patienten, Angehörigen und Kollegen zu sammeln. Dabei werden sie von ausgebildeten und erfahrenen Praxisanleitern begleitet und unterstützt.

Jedes Jahr zum 01. Oktober startet ein neuer Ausbildungskurs. Insgesamt stehen 93 genehmigte Ausbildungsplätze zur Verfügung, die in drei Klassen aufgeteilt sind. Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst mind. 2100 theoretische und mind. 2500 praktische Unterrichtsstunden, die blockweise geleistet werden. Der Praxiseinsatz findet dabei überwiegend im Klinikum Erlenbach und in der Klinik Miltenberg statt. Externe Praxiseinsätze finden in den Sozialstationen des Landkreises, sowie im Bezirkskrankenhaus Lohr oder der Tagesklinik am Rosensee in Aschaffenburg statt.

Die Berufsfachschule für Krankenpflege der Kliniken Miltenberg-Erlenbach GmbH ist staatlich anerkannt. Bei Bedarf ist die Unterbringung in Personalappartements möglich.

Berufsfachschule für Krankenpflege

Berufsfachschule für Krankenpflege St. Hildegard

Helios Bildungszentrum Erlenbach
Berufsfachschule für Krankenpflege "St. Hildegard"

Krankenhausstraße 45 Logo Google
63906 Erlenbach a. Main

Telefon: 09372 700 5060
E-Mail: berufsfachschule.erlenbach@helios-kliniken.de
http://www.esb-bildung.de/index.php/krankenpflege/krankenpflegeschulen/153-berufsfachschule-fuer-krankenpflege-st-hildegard-erlenbach-main