Erlenbach a.Main - MAIN ART - Internationale Kunstmesse 2015

MAIN ART

Wo einst Le Corbusier ein Internationales Kunstzentrum plante, erwacht die Lust auf Kunst zu neuem Leben.

Die MAIN ART öffnet vom 16. bis 19. April 2015 erstmalig ihre Pforten zur Schau von zeitgenössischen Werken regionaler, überregionaler und internationaler Künstler aus den Schwerpunkten Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Bildhauerei sowie Mosaikkunst. Auf 500 qm laden rund 40 ausgewählte Aussteller, darunter Solo-Künstler, Galerien und Künstlervereinigungen, die Besucher zu genauem Hinsehen und angeregtem Austauschen ein.

Ob im Alleingang, oder in der Gruppe mittels einer der zahlreich angebotenen Führungen; Die klar strukturierte Messehalle schafft eine übersichtliche und entspannte Atmosphäre für das Flanieren durch die Kunstschau und das Sammeln begehrter Kunstobjekte. Die Kuratorin trägt maßgeblich zur Struktur der Messe und der thematischen Einteilung der Kojenlandschaft bei.

In der großen Sonderschau widmet sich die MAIN ART dem großen Projekt „Das internationale Kunstzentrum e.V. Erlenbach a. Main“ des Architekten Le Corbusiers. Es zeigt den ehrgeizigen Traum Einzelner und seine Bedeutung für die heutige Kunstlandschaft der Mainregion.

Diese große internationale Kunstmesse gibt den regionalen Künstlern die Möglichkeit, sich im Kontext zu überregionalen, zu internationalen, zu jungen und zu Nachwuchstalenten zu stellen. So bereichern sie auf dieser Kunstmesse zusammen mit anderen Künstlern das kulturelle Leben, das Leben auf dem Land - in unserer Region. Die Möglichkeit Menschen zu erreichen, Menschen zu berühren - Eine kulturelle Zufriedenheit schaffen, über die Grundbedürfnisse des Menschen hinaus. 

Kurzfilm dazu:

http://www.main.tv/mediathek/video/main-art-2015-in-erlenbach-eroeffnet 

Seite:   1 2