Erlenbach a.Main - Wirtschaft & Gewerbe

Industrie, Gewerbe und Einzelhandel

Industriestandort seit 1918

ICO_204Das Industrie Center ICO, in dessen Firmen rund 3.300 Arbeitnehmer beschäftigt sind, bestimmt den Industriestandort. Es ist der größte Arbeitgeber am Bayerischen Untermain. Auf eine lange Tradition blickt die Erlenbacher Schiffswerft zurück, die 1918/1919 von Wörth nach Erlenbach übersiedelte und auch heute noch große Bedeutung hat. Seit Generationen ist in Erlenbach Großindustrie angesiedelt. Demnach gibt es hier ein wirtschaftsfreundliches Klima, professionelle Administration und keinen Mangel an Fachkräften.


Einzelhandel und Fachmärkte

REWEModerne Lebensmittelfachmärkte halten ein umfangreiches Angebot für die Bevölkerung vor, um sich mit Lebensmitteln und Gütern für den täglichen Bedarf zu versorgen. In Planung ist ein weiteres Einzelhandelsgroßprojekt. Weiterhin gibt es am Ort zahlreiche Einzelhandelsunternehmen sowie Gewerbe- und Handwerksbetriebe.


 

Die Stadt Erlenbach bemüht sich, durch attraktive städteplanerische Maßnahmen die Basis für eine Ausweitung des Warenangebotes zu schaffen. Eine gute Unterstützung leistet bei diesem Bemühen der örtliche Verein für Handel und Gewerbe.

Weitere Informationen bzw. Ansprechpartner für Einzelhandels- und Gewerbeansiedlungen: Stadt Erlenbach a. Main, Referat Wirtschaft, Kultur und Tourismus, Tel. 09372 704-44 bis 704-46